2 Jahre in „Freiheit“ und der lange Weg zu meiner Berufung

Anja Herting

 

Vor wenigen Tagen jährte sich der Tag meines Jobverlustes zum 2. Mal. Im Nachhinein das Beste was passieren konnte – er war nämlich gleichzeitig der 1. Tag meiner Freiheit. Ein paar Gedanken dazu teile ich in diesem Video mit Dir.

 

 

Wenn ich meine Situation heute mit der Krise vor 2 Jahren vergleiche, bin ich wirklich riesige Schritte gegangen. Ich kann heute sagen: Ich habe mir meinen Traum erfüllt.

Damals war ich hilflos und wusste nicht was ich tun soll. Dann hab ich alle meinen Selbstzweifel über Bord geworfen und die Entscheidung getroffen, mich selbstständig zu machen. Ich arbeitete dann zunächst in meinem alten Beruf als Online-Marketing-Beraterin. Aber ich merkte nach einigen Monaten, dass mir das alleine nicht ausreichte. Es fehlte ein wichtiger Teil von mir im Business. Ich wollte #MehralsOnlineMarketing und machte mich nochmal neu an meine eigene Positionierung.

Nach einem Jahr in der Selbstständigkeit habe ich dann endlich auch meine Berufung – die Persönlichkeitsentwicklung – in mein Business integriert. Ich arbeite heute als Coach für sensible Unternehmerinnen (mit Burnout- und Depressionserfahrung) und unterstütze sie dabei, ihr #SeiDuSelbst-Business achtsam und authentisch mit Online-Marketing aufzubauen. Mein Traumjob!

Ich sehe jeden Tag wie sehr Frauen, die lange nicht an sich glaubten, immer wieder über sich hinaus wachsen können.

Ich bin glücklich und freue mich jeden Tag aufs Neue, auf meine wunderbaren Kundinnen und ihre Erfolge!

Was für aufregende 2 Jahre!

 

Erzähl mir von Deiner Geschichte! An welchem Punkt stehst Du gerade? Wie geht es Dir in Deiner Situation gerade? Was möchtest Du verändern? Was fehlt Dir?